Trauung im Porzellanikon Selb

Porzellanikon in Selb

Scherben bringen Glück. Nach diesem Motto könnt ihr seit 2008 im Porzellanikon in Selb, dem Staatlichen Museum für Porzellan, heiraten. In diesem europäischen Industriedenkmal könnt ihr euren Trauort zwischen der Rosenthal-Empore und dem Auditorium wählen.

Die Rosenthal-Empore (bis zu 25-30 Gäste) befindet sich im Rosenthal-Museum, dem früheren Brennhaus der Rosenthal Fabrik. Hauptmerkmal dieses mit Licht durchflutetem Gebäudes ist der imposante alte Rundofen über drei Stockwerke. Das Porzellanikon beschreibt es so: „Hier verbinden sich moderne architektonische Lösungen mit dem Flair des sensibel restaurierten, denkmalgeschützten Raumes zu einem festlichen, gleichzeitig zeitgemäßen und historisch einmaligen Rahmen.“

Das Auditorium (sogar bis zu 200 Gäste) eignet sich für größere Hochzeitsgesellschaften. Es wird hierzu festlich geschmückt

Neben dem Porzellanikon in Selb gibt es auch ein weiteres Porzellanikon in Hohenberg an der Eger, wo ebenfalls geheiratet werden kann.

Bilder

Porzellanikon in Selb

Porzellanikon in Selb (Quelle: Wikipedia, Corradox, Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Kosten

Das Porzellanikon bittet für die Nutzung, Bestuhlung und Reinigung des Hochzeitsortes um eine Unkostenpauschale von 75 €.

Unkostenpauschale 75 EUR

Kontakt & Termine

Der Kontakt zu diesem Trauort erfolgt über das Standesamt Selb.

Web: https://www.porzellanikon.org/…

Hier heiraten?
Die Anmeldung eurer Eheschließung muss immer bei dem Standesamt erfolgen, in dessen Zuständigkeitsbereich ihr mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet seid (bzw. eine/r von euch).
Anschließend solltet ihr euch an das Standesamt wenden, bei dem die Trauung dann stattfinden soll, um einen Termin zu reservieren.

Anfahrt zur Trauung im Porzellanikon Selb

Gemeinden: Selb Trauort: Besondere Trauorte, Standesamtliche Trauung, Trauung im Freien
Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.